Wo der Pfeffer wächst

 

Unser Pfeffer wächst in einer sehr schönen Gegend südlich in der Proveinz Kampot. Gut augebaute, befahrbare Straßen führen dort hin.

Es gibt hier eine Vielzahl von Pfeffer- Farmen , teils sehr gut zu erreichen,  teils sehr abgelegen und nur mit viel Fahrpraxis mit dem Auto oder Motorrad zu erreichen.

Unsere Farm ist gut mit allen Fahrzeugen zu erreichen und einfach vor Ort zu finden. Am besten man quartiert sich in Kep ein und geht dann in dem Informationsstand vor Ort. Schon dort kann man unseren Pfeffer ausgestellt betrachten.

Ein freundlicher Herr zeichnet dann den Weg zu der Farm auf.

Hier wächst unser berühmter und seltener Kampotpfeffer auf seiner Farm,

unterhalb des Phnom Vear Areals (siehe Karte).

KartePfeffer

Weg Beschreibung

Dann startet man so gegen 9.00Uhr morgens die Tour zu unserer Pfefferfarm, am besten man ruft vorher an, um sicher zu gehen, dass auch jemand Zeit für eine Führung hat.

Entlang des Strandes fährt man dann von Kep ca 2-3 km entlang bis dann die Straße eine ca. 90 Grad links Kurve macht. Dann nach ca. 4 -5 Km kommt man in einem kleinen Ort an, wo man auf die Hauptstraße nach Vietnam trifft.

Rechts auf dieser Hauptstraße geht es dann weiter nochmal ca.2,5 km aus dem Ort. Sie sehen dann auf der linken Seite eine Beschilderung, wo mehrere Farmen anschrieben stehen und der Nationalpark beginnt.

Auf roter Erde geht es dann nach 500 Metern über Eisenbahnschienen. Vertrauen Sie darauf, dass Sie richtig sind. Schilder sind hier eine Besonderheit, und wenn dann in für uns unleserlichem Khmer. Auch die Einwohner, denen Sie dort begegnen, sprechen in der Regel nur Khmer..

Nach einer Rechtsbiegung, leicht links und wieder leicht Rechts, dann links Kurve wieder auf dem roten Weg in Richtung Berge. Nach einer starken Rechts kurve ca. 3 Km von den Schienen sind Sie nach 400 Meter angekommen. Die Farm ist rechts vom Feldweg gut zu erkennen unter dem (linke Seite) Phnom Vear Areals.

Nun können Sie sich fachmännisch einführen lassen in die Welt des berühmten Kampot Pfeffers.  Sie lernen seine Besonderheiten kennen,  was z.B. seine Größe, Gewicht und sein hervorragendes Aroma auszeichnet

Meine Empfehlung: die grünen Pfefferfrüchte einmal frisch probiert zu haben.

 

Hier geht es weiter zu der Region Kampot

 Zu den Produkten